Versandfertig innerhalb von 24 Stunden
kostenfreie Lieferung ab 50,-€ innerhalb von Deutschland
Kauf auf Rechnung / Paypal möglich - sicher bezahlen
Hohe Kundenzufriedenheit

Gladiatoren-Helme als Dekoration von MichaelNoll

Gladiatorenhelme von Michael Noll.

Im römischen Reich waren die Gladiatoren Berufskämpfer, die mit den heutigen Fußballspielern vergleichbar sind. Gladiatoren traten gegeneinander an oder aber kämpften auch gegen wilde Tiere, wie etwa Löwen. Meist waren es Sklaven, die zu den Kämpfen gezwungen wurden. Es gab aber auch freie Bürger oder Adelige, die in der Arena unter Jubel der Zuschauer kämpften. Spartacus war der berühmteste Gladiator. Er führte auch später den Sklavenaufstand an. Über ihn wurde auch der weltberühmte Film mit Kirk Douglas in der Hauptrolle gedreht. Die Gladiatorenkämpfe wurden in der Arena ausgetragen. Die Arena war kreisrund, wie heute noch an dem berühmten Kolosseum zu sehen ist. Eine kleine Arena hat man im Römerpark Xanten nachempfunden. In dieser Arena werden heute Schaukämpfe bei Festen ausgetragen.

Gladiatorenhelme waren ein wichtiger Bestandteil der Ausrüstung eines Gladiators. Der Helm war aus Metall und hatte nur kleine Sehschlitze damit das Gesicht nicht verletzt werden konnte. Meistens wurde der Helm von einem Federbüschel geschmückt. Allenfalls trug der Kämpfer zu seinen Waffen noch einen Lendenschurz.

Michael Noll bietet dir 3 verschiedene Gladiatorenhelme an. Die Helme sind aus Polyresin hergestellt. Polyresin ist ein äußerst wiederstandfähiges Material, mit dem man sehr leicht modellieren kann. Die angebotenen Helme sind verschieden groß. Jeder Helm ist sehr liebevoll handbemalt und jedes Stück stellt ein Unikat dar. Der Gladiatorenhelm hat durch den schweren Standfuß einen sicheren Halt. Der Helm kann von dem Standfuß abgenommen werden. Zwei der Helme haben kleine Sehschlitze, einen Kragen, der den Gladiatorenhelm auf der Schulter des Kämpfers aufliegen lässt und eine Aufnahme für den Federbüschel. Der dritte Helm unterscheidet sich von den vorher beschriebenen Helmen. Er hat große Aussparungen für Auge und Mund. Lediglich die Nase ist geschützt. Er besitzt keinen Kragen und Aufnahme für den Federbüschel.

Unsere Helme eignen sich besonders gut für eine ausgefallene Deko. Der Gladiatorenhelm eignet sich gut zur Aufstellung auf einer Fensterbank oder Anrichte in Fluren und Wohnräumen. Besondere Wirkung hat der Helm als Deko in historischen Gebäuden und Restaurants. Lass deine Phantasie ausschweifen und lasse dich in die Welt des römischen Reichs und seine Gladiatorenkämpfe abschweifen.